Sandra Hohenwarter aus Heidelberg

Sandra Hohenwarter aus Heidelberg

Atelierbesuch bei Petronilla HohenwARTer

WAS IST KUNST? WIE ENTSTEHT KUNST EIGENTLICH? WAS MACHT KUNST AUS? und…..

…was bewegt die Künstlerin Petronilla HohenwARTer, die in Südostasien Kunst studierte und im Bayerischen Wald derzeit ansässig ist?

Diese Fragen stellen sich viele BesucherInnen, wenn sie in Waldkirchen in der Bannholzstrasse 36 in das lichte Dachatelier eintreten.  „Das ist ja fast wie in einer Galerie“, hört man die einen oder anderen Kunstverliebten sagen, die auf dem Weg ins Atelier die vielen Kunstwerke aus früheren Schaffensphasen an der Wand bewundern.  Beim Eintritt in das Atelier ist dann der Zugang freigelegt, der das Universum der Künstlerin repräsentiert.

Ich gehe hinein, sehe mich um und setze mich erst einmal auf die Couch und lasse die einzigartige Energie in diesem Raum auf mich wirken. Viele bleiben gerne auf ein kürzeres oder längeres Gespräch über Kunst, Liebe, Leben und die Welt. Verweilt man ein bisschen länger und lässt sich darauf ein, dann hört und sieht man unterschiedliche Geschichten in den Bildern. Jedes auf seine Art einzigartig und bezaubernd.

Petronilla HohenwARTer bevorzugt Leinwände, Reliefs, Papierarbeiten, Wände und Objekte, die ihre expressive Ausdruckskraft zieren und zugleich ihre weichzeichnende, auf einen Punkt bringende, klare Linienführung charakterisiert.

Hin und wieder hört man auch Kinderlachen und sieht konzentrierte Augen auf die Leinwand schauen. Kindern Kunst als Ausdrucksform nahezubringen, sich selbst darin finden und bestärkt fühlen, ist eine weitere Gabe der Künstlerin, die den Kindern ein Leuchten in die Augen zaubert.

Petronilla HohenwARTer ist in Waldkirchen geboren. Bereits In jungen Jahren zog es die Naturliebhaberin hinaus in die Weite unseres Planeten Erde. Auf ihren Reisen durfte sich ihre Künstlerseele auf eine freiheitliche abstrakte und ebenso expressive Weise entfalten. Ihre Mentoren, Dozenten und KunstsammlerInnen wissen um die Einzigartigkeit, die in ihren Kunstwerken zugrunde gelegt ist; sie sind in privaten und öffentlichen Sammlungen weltweit vertreten und Honoratioren zieren ihre Vita. Ihre freie, informelle Handschrift fließt und somit auch in die Entfaltung als Künstlerin, die sich den Herausforderungen des Lebens stellt und ihre wahre Größe darin zu erkennen gibt.

Kultur- und kunstverliebte Menschen, die mit Petronillas Kunst in Berührung kommen, erleben Kunstwerke, die den Betrachter ermächtigen in jene bestärkende Energie einzutauchen, in der spürbar wird, wer wir wirklich sind….

Wenn Sie sich vor Ihrem Besuch im Atelier noch etwas über die Kunst von Petronilla Hohenwarter informieren möchten gibt Ihnen ihre Website und ihr Instagram-Feed Gelegenheit dazu:

Website: www.petronillahohenwarter.com

Hier gehts zu den Insider Lieblingsplätzen:

Atelier Petronilla HohenwARTer

Unser Tippgeber

Viktoria & Raphael

Das junge „Local-Paar“ nutzt die Zeit nach dem Abitur, um sich mal in Ihrer Heimat umzusehen. Vor allem mit dem Umzug nach Regensburg zum Studieren, zeigt Ihnen der Blick von außen, was es zu entdecken gibt!

© Alle Inhalte dieses Insidertipps, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken und Videos, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Sandra Hohenwarter. Für die Veröffentlichung der Inhalte auf der Website www.meinwaldkirchen.de wurde vom Urheber ein Nutzungsrecht erteilt. Bildrechte: von mattundglaenzend.de & @petronillahohenwarter

INSIDERTIPPS

Lieblingsbankerl an der Berndl Kapelle

SABINE JAHN Mein Lieblingsbankerl steht vor der Berndl Kapelle in Wollaberg.

Waldkonzert – ein Flügel steht im Walde

CHRISTINE WINDPASSINGER Einmal im Jahr kann man in Waldkirchen ein musikalisches Sommermärchen im Wald erleben – auf seine natürlichste Art und Weise.

Auf dem Rad zum Osterbach

SABINE JAHN "Meine Mutter hat mir schon häufig erzählt, dass sie als Kind mit ihrem Rad an den "Osterbach" zum Baden fuhr.

Das Kulturhaus HNKKJ– ausgesprochen außergewöhnlich

FRANK PETERS Als Münchener bin ich kulturell verwöhnt, das kann ich durchaus so sagen. An jeder Ecke werden kulturelle Highlights angeboten...

Mit dem Rücken zum Wald

HEDY KUNZE Es ist diese Bank mit Blick auf Waldkirchen, die mich einlädt, Platz zu nehmen und meinen Blick so über Waldkirchen streifen zu lassen.

„Secret City“ Waldkirchen

HEDY KUNZE Es ist diese Bank mit Blick auf Waldkirchen, die mich einlädt, Platz zu nehmen und meinen Blick so über Waldkirchen streifen zu lassen.

Zu Haus bei da Emerenz

GABI & ANTON Im ersten Stock, direkt über den Gaststuben, befindet sich das Auswanderermuseum.

Dank der Kapellen – auf die sanfte Tour.

ANDREAS GRÜNDINGER Was entschleunigt in der heutigen Zeit – im Zeitalter des Social Media – wohl besser als einmal bei einer Kapelle stehenzubleiben

Die Poesie hinter den Kulissen

HEDY KUNZE Das Bankerl hinter der am Karoli zeigt mir, dass es oft lohnt hinter die Kulissen zu blicken.