Viktoria & Raphael aus Waldkirchen

Viktoria & Raphael aus Waldkirchen

Der Klassiker mal anders…

Dieses Jahr ist alles ein bisschen anders. Wo sich sonst die vielen kleinen Ständchen unseres schönen Christkindlmarktes aneinanderreihen, Menschen dicht an dicht Glühwein trinken, gebrannte Mandeln naschen und man bereits munkelt was denn für die Liebsten unter dem Christbaum liegen wird, da findet sich momentan eher gähnende Leere als freudiges Getummel. Alles eben ein bisschen anders. Selbst unsere neue studentische Heimat Regensburg kann uns da nicht mehr bieten…

Doch dann sitzt man des Abends in der Studentenwohnung, scrollt nach der letzten Onlinevorlesung gedankenverloren durch diverse Beiträge auf Social Media und entdeckt, was unser Waldkirchen dieses Jahr am Marktplatz denn so zu bieten hat. „Heimat Hot Dog“ und „Pulled Gockel“ der Johannshütte klangen zunächst interessant und beim Durchlesen der Beschreibung äußerst lecker.

Das normalerweise alljährliche „Christkindlmarktbratwurstsemmel“ fehlte ohnehin noch auf unserer Liste der vorweihnachtlichen To-Dos und wollte dringlichst in Bearbeitung genommen werden. Naja Klartext: Mia woidn einfach unsa Brodwuaschtsemmel!  Also ließen wir uns beim nächsten Besuch in der Heimat die extravaganten Weihnachtsleckereien vom Sternekoch nicht entgehen. Die kleine Hütte war ganz oben am Marktplatz kaum zu übersehen und bereits von Weitem weckte der bekannte Duft der Bratwurst alte Vorweihnachtserinnerungen.

Neben einem eher klassischen Bratwurstsemmel – dem „Heimat Hot Dog“, ist der „Pulled Gockel“ in Form eines Burgers eine wirklich hervorragend schmeckende Gelegenheit in diesem besonderen Jahr mal etwas ganz Besonderes auszuprobieren. Ganz frisch angebratene Würstchen, hausgemachte Semmeln und frischer Schnittlauch oben drauf – das Wasser lief uns schon in der Warteschlange regelrecht im Mund zusammen.

Die Leckereien endlich in den Händen entschieden wir zwei kurzerhand uns den „ultimativen Christkindlmarktflair“ zu bescheren. Wo würde das besser gehen als an dem Platz wo man sich beim Bratwurstsemmelessen sonst so befindet – am Ort der Waldkirchner Seeweihnacht. Bei einem gemütlichen Spaziergang um den Erlauzwiesler See mit dem Weihnachtsfastfood in den Händen rückt einem dann die Weihnachtszeit schon ein ganzes Stückchen näher in Herz und Bauch. Wollschweinbratwürstl im Speckbaguette mit Radiserl-O`bazda, Zwiebelsenf und süß-saure Gurken oder sanft gegarter Gockel in einem Sauerteigsemmel mit Meerettich-Cole Slow und Wasabi Erdnüssen – definitiv ein Geschmackserlebnis das seinen Preis wert ist.

Unser persönlicher Geheimtipp: Vielleicht findet man dieses Jahr am Ufer des Sees nicht die gewohnten Ständchen, vielleicht nicht die gewohnten Lichter, die Atmosphäre ist dennoch – wenn nicht gerade deswegen – wunderschön. Warum also nicht einfach mit den Liebsten und einer besonderen Weihnachtsleckerei diese anderen Weihnachtsmomente genießen?

Hier gehts zu den Insider Lieblingsplätzen:

Johanns Waldkirchen
Erlauzwieseler See

Unser Tippgeber

Viktoria & Raphael

Das junge „Local-Paar“ nutzt die Zeit nach dem Abitur, um sich mal in Ihrer Heimat umzusehen. Vor allem mit dem Umzug nach Regensburg zum Studieren, zeigt Ihnen der Blick von außen, was es zu entdecken gibt!

© Alle Inhalte dieses Insidertipps, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken und Videos, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Viktoria & Raphael . Für die Veröffentlichung der Inhalte auf der Website www.meinwaldkirchen.de wurde vom Urheber ein Nutzungsrecht erteilt.

INSIDERTIPPS

Z‘ Mittag im Hoamatkaffee

THOMAS WORLITSCHEK Eigentlich geht man ja „zum Paul" um eine gemütliche Feierabend Halbe zu genießen, dazu a Brotzeit.

Glutenfreie Kuchen & Feines vom Charivari

ANDREAS KALZ Das Cafe Charivari in Waldkirchen ist für mich der Geheimtipp, wenn es um glutenfreien Kuchen & Co. geht.

Hütten-Hopping am Marktplatz

GABI & ANTON Alles ist anders in diesem Jahr, wie schön, dass manches bleibt wie es war.

Mein „Fine Dine“

FILIZ BAYERLEIN Mir schmeckt die bayerische Küche mit all ihren Schmankerln und ihrem ehrlichen Charme.

Fleisch LOS(T) in Waldkirchen?

EDITH STADLMEYER Will man in Waldkirchen einen Braten oder Schnitzel essen, fallen einem eine Menge gastronomische Betriebe ein.

Die Annehmlichkeiten der Nachbarstadt

ALEXANDER & GUIDO Was bewegt uns und unsere Gäste bei Ihrem Aufenthalt in der Villa Breitenberg zu einem Besuch in unserer Nachbarstadt Waldkirchen?

Sensationelle Bratwurst direkt vom Grill

MICHAEL PINKER Mittags um 12 Uhr, ein ganz normaler Arbeitstag unter der Woche, spüre ich langsam, aber sicher ein Signal von meiner Körpermitte...

Fidel Gastro zu Gast im Herzstück

CORNELIUS LOYD MARTENS Was wäre Waldkirchen ohne den Garhammer? So beginnt vermutlich jede Geschichte über Waldkirchen...

Alles Käse? Nicht unbedingt!

ANDREAS GRÜNDINGER Wer den Wochenmarkt am Waldkirchner Stadtplatz besucht, der sieht natürlich allerlei frisches und besonderes.