Helga Altendorfer-Kristl aus Dorn

Helga Altendorfer-Kristl aus Dorn

Rudern am See

Von Dorn aus geht’s zu Fuss ca. 500 m bergab an der wenig befahrenen Gemeindestrasse nach Erlauzwiesel. Am Bewegungsparcours machen wir gerne einen Stopp, um uns an der Slackline im Balancieren zu üben. Weiter geht’s Richtung Gasthaus Scheuringer am See. Entlang des Seeweges geniessen wir die schönen, unbeschreiblichen Ausblicke und die glitzernden Wasserbilder, in denen sich die Landschaft spiegelt. Ich spüre Beruhigung und Entschleunigung.

Natürlich ist der Stopp beim Gasthaus Scheuringer Pflichtprogramm. An schönen Tagen fühlen wir uns im Biergarten sehr wohl. Wir genießen die entspannte Seeatmosphäre bei einem Glas Weizen oder einem Glas Aperol. Meine Tochter hüpft währenddessen im Trampolin oder spielt im Spielplatz. Für den Hunger gibts Kinderschnitzel mit Pommes für meine Tochter,  für mich  natürlich Salat in allen Variationen und für meinen Mann Käsespätzle.

Frisch gestärkt gehen wir in Richtung Seepavillon. Wir haben uns auch schon des Öfteren das Boot ausgeliehen und  eine Bootsfahrt auf dem See gemacht. Bei Sommerwetter erfrischen wir uns beim Wassertreten im Kneippbecken.
Wenn wir die Runde morgens oder Abends gehen, erleben wir einen unbeschreiblichen Sonnenauf- oder Untergang, der sich im See spiegelt.
Ja bei uns ist es einzigartig schön. Das muss ich mir immer wieder vor Augen halten. Wir haben das Glück, jeden Tag Natur pur mit Seeatmosphäre genießen zu können.

Hier gehts zu den Insider Lieblingsplätzen:

Erlauzwieseler See

Unser Tippgeber

Tanja Reischl

Als Mutter von 3 Kindern und Erzieherin in der Kinderkrippe Waldkirchen weiß Tanja Reischl wie man unsere Kleinsten begeistert. Geboren in Waldkirchen kennt sie hier auch alle spannenden Ecken, die Waldkirchen unseren Kindern zu bieten hat. Mit ihren Insider-Tipps nimmt sie uns mit auf Entdeckertour und zeigt uns Waldkirchen mit Kinderaugen.

INSIDERTIPPS

Die große Kanzel – Gipfelglück mit Kirchenblick

LYDIA UND MARKUS Die Fotografie fasziniert mich schon seit meiner Kindheit und ich habe das Interesse daran auch nie verloren. Beim Wandern kann man beide Hobbys perfekt kombinieren.

Plöckensteinwanderung

MAX WEBER Heute nehme ich Euch mit auf eine wunderschöne, aussichtsreiche Wanderung auf den 1378m hohen Plöckenstein (Plechy).

Schneespaziergang zum Aussichtsturm

ALOIS WINDPASSINGER Mein Tipp für einen winterlichen Spaziergang bei Schnee, der gut erreichbar und nicht allzu anstrengend ist, sowie mit einer wunderschönen Aussicht belohnt.

Kapellenrunde Wollaberg

SABINE JAHN Nur wenige Kilometer von Waldkirchen entfernt liegt der Wallfahrtsort Wollaberg.

Lieblingsbankerl an der Berndl Kapelle

SABINE JAHN Mein Lieblingsbankerl steht vor der Berndl Kapelle in Wollaberg.

Es ist Zeit für den Sulzriegel

SANDRA METKO Unser heutiges Ziel sind die Sulzriegel, die auf 1.260 m liegen.

Eiszeit ist die beste Zeit

JANA FALTEJSKOVA Neues, unbenutztes Eis, eine eisig auffrischende Brise, beruhigende Stille....das alles macht den ersten Tag in der Eishalle nach langer Zeit aus.

Der Tüpfelfarn – Ein Farn will hoch hinaus

MARCO MÜLLER „Ein Beitrag über Farne, langweiliger geht es ja gar nicht“, könnte man als durchschnittlich Naturinteressierter meinen.

Die Wasseramsel in der Saußbachklamm

MARCO MÜLLER Die Entdeckungsreise zur Wasseramsel beginnt in der Saußbachklamm, dem einzigartigen Naturschutzgebiet am Rande der Stadt.

© Alle Inhalte dieses Insidertipps, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken und Videos, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Helga Altendorfer-Christl. Für die Veröffentlichung der Inhalte auf der Website www.meinwaldkirchen.de wurde vom Urheber ein Nutzungsrecht erteilt.