Christian Althammer aus Passau

Christian Althammer aus Passau

Wildes Wasser und edler Tropfen

Losziehen ins Unbekannte, hoch zu den höchsten Gipfeln und dabei die Freiheit spüren! Wir Jungs mögen es doch gerne in der Natur »auf die harte Tour« oder zumindest mehr rough als ruhig.  Bei meinem Tipp steht die „Männertauglichkeit“ im Fokus. Um als Kerl auf seine Kosten zukommen kann man direkt in Waldkirchen bleiben und die wilde Seite der Natur erleben. Das Schöne an unserer Tour ist, dass wir natürlich mit einem Ziel unterwegs sind: ein Glas Whiskey in der Hand.

Wie auch der Evolutionspsychologe Harald Euler untersucht hat, wandern wir Männer lieber ergebnisorientiert, wozu man natürlich ein gutes Ziel benötigt. Tja, da liegen wir ja mit unserem Tourvorschlag zur Destille Penninger Gold richtig.

Vom Grüß Gott Weg, so wie ich ihn nenne (oder auch Auenradweg genannt) starten wir unsere Wanderung.

Von da aus, geht es in Richtung Saußbachklamm und begeben uns dort „Klammabwärts“ stetig zielgerichtet in Richtung Penninger. Und natürlich suchen wir uns dafür keinen Schönwetter-Tag aus. Je schlechter das Wetter, desto besser der Tag – zumindest für unsere Wanderung. Denn bei Regen zeigt sich die lieblich-romantische Klamm von ihrer männlichen Seite und kann so richtig wild werden. Außerdem kennen wir kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Outdoorkleidung.

So ca. nach einer Dreiviertel Stunde endet der Weg aus dem Wald an der Saußmühle, schräg gegenüber von Bogner’s Bio Laden. Rechts über die Brücke den Berg hinauf, kann man auch schon den echt gelungenen Penninger Bau sehen.

Dort angekommen kann man nur durch den Shop stöbern oder an einer Führung durchs Gebäude teilnehmen. Oder aber, man macht es wie von mir empfohlen und bucht sich vorab eine Whiskey-Destillery-Tour. Da gibt’s nicht nur viel interessantes über Whiskey auf die Ohren, sondern auch einen richtig guten Tropfen in die Hand.

Hier gehts zu den Insider Lieblingsplätzen:

Penninger Brennerei Waldkirchen

Unser Tippgeber

Tanja Reischl

Als Mutter von 3 Kindern und Erzieherin in der Kinderkrippe Waldkirchen weiß Tanja Reischl wie man unsere Kleinsten begeistert. Geboren in Waldkirchen kennt sie hier auch alle spannenden Ecken, die Waldkirchen unseren Kindern zu bieten hat. Mit ihren Insider-Tipps nimmt sie uns mit auf Entdeckertour und zeigt uns Waldkirchen mit Kinderaugen.

© Alle Inhalte dieses Insidertipps, insbesondere Texte, Fotografien, Grafiken und Videos, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Christian Althammer. Für die Veröffentlichung der Inhalte auf der Website www.meinwaldkirchen.de wurde vom Urheber ein Nutzungsrecht erteilt.

INSIDERTIPPS

Mein „Fine Dine“

Mir schmeckt die bayerische Küche mit all ihren Schmankerln und ihrem ehrlichen Charme.

Der Tüpfelfarn – Ein Farn will hoch hinaus

„Ein Beitrag über Farne, langweiliger geht es ja gar nicht“, könnte man als durchschnittlich Naturinteressierter meinen.

Die Wasseramsel in der Saußbachklamm

Die Entdeckungsreise zur Wasseramsel beginnt in der Saußbachklamm, dem einzigartigen Naturschutzgebiet am Rande der Stadt.

Fleisch LOS(T) in Waldkirchen?

Will man in Waldkirchen einen Braten oder Schnitzel essen, fallen einem eine Menge gastronomische Betriebe ein.

Wandeln auf Waldkirchens Wegen

Meine Heimatliebe zu Waldkirchen habe ich ganz offiziell zum Beruf gemacht.

Nervenkitzel, Spaß & Bewegung

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist für meine Familie und mich seit vielen Jahren immer wieder der Besuch des Waldkirchner Kletterwaldes.

Hoch in den Bäumen und draußen in der Natur

Wer einen sportlichen Tag in der schönen Natur genießen will, für den ist der Kletterwald Waldkirchen genau das Richtige.

Vom Suchen und Finden

Es ist unsere Liebe zur Ästhetik und unsere Liebe zu unserer Heimatstadt, die diesem und auch allen folgenden Beiträgen von uns zugrunde liegt.

Waldkonzert – ein Flügel steht im Walde

Einmal im Jahr kann man in Waldkirchen ein musikalisches Sommermärchen im Wald erleben – auf seine natürlichste Art und Weise.